Die Grüne Haube Naturküche-Philosophie

Kulinarischer Olymp mit vollwertig-vegetarischem Nachhaltigkeitsanspruch

Die Grüne Haube wird seit 1990 von Styria vitalis an biozertifizierte Restaurants und Hotels verliehen, die ihren Gästen ein breites Angebot an vollwertig-vegetarischen Gerichten bieten. Grüne Haube-gekrönte Gastronomen setzen Maßstäbe - ökologisch, gesundheitlich, kulinarisch, sozial und ethisch.  Auszugsmehle, Fertigprodukte und Frittiertes gibt es im Grüne Haube-Menü nicht. "Bio" ist klar erkennbar ausgelobt. Bei jeder Mahlzeit findet der Gast ein durchgängig vollwertig-vegetarisches Angebot vor, zu dem er durch spannende geschmackliche Kreativität geradezu verführt wird. Mit oder ohne Fleisch - beides ist gleichwertig präsentiert, beides hat seinen angemessenen Platz.

Gemüse - je nach Saison

 

Attraktive und innovative Hauptgerichte aus saisonalem Gemüse, möglichst in Bioqualität. Suppen aus selbst hergestelltem Gemüsefond als Gemüsecreme- oder klare Suppe. Zwei Sorten in Bio.

Getreide - vollwertig und interessant

 

Vegetarische Hauptgerichte, frisch zubereitet, aus verschiedenen Getreidearten (Buchweizen, Polenta, Hirse u.a.), gegebenenfalls auch kindgerecht, sowie Beilagen aus Vollkorngetreide (z.B. Vollkornnudeln, Naturreis, Quinoa). Alles in Bio.

Obst - je nach Saison

 

Frische Saisonfrüchte (eine Sorte in Bio) aus der Region beim Frühstücksbuffet, bei Desserts und bei selbst gepressten Säften. Trockenfrüchte (teilweise) in Bioqualität.

Frische Salate

 

Frische Salate (8) aus Saisongemüse: Roh- und Frischkostsalate, Keime und Sprossen, im Winter entsprechend der Jahreszeit Salate aus Wurzelgemüse.

Käse & andere Milchprodukte 

 

Joghurt, Frischmilch, Topfen, Käse und andere Köstlichkeiten gibt es in größerer Auswahl (Käse zumindest zwei Sorten) in Bio, anteilig möglichst auch von regionalen ProduzentInnen.

Mehlspeisen & Desserts

 

Hausgemachte Mehlspeisen, davon mindestens eine aus Vollkorngetreide mit reduziertem Zuckeranteil. Desserts aus Joghurt oder Topfen mit frischem Obst, wenig gesüßt, möglichst ohne Gelatine.

Zutaten & Zubereitung

 

Grüne Haube-Betriebe achten auf eine schonende Zubereitung der Speisen: kaltgepresste Öle -sparsam eingesetzt, wenig Salz, viele Kräuter, Sprossen und Samen.

Getränke in Bioqualität

 

Auswahl an Bio-Säften, Fairtrade Bio-Kaffee, Bio-Kräutertee, Bio-Bier und Bio-Wein.

Lactose- & glutenfreie Angebote

 

Gäste mit besonderen diätetischen Bedürfnissen sind in Grüne Haube-Häusern bestens betreut. Auf Wunsch gibt es etwa laktose- oder glutenfreie Speisen, bei längeren Aufenthalten kann der Speiseplan mit dem Küchenchef maßgeschneidert werden.