Grüne Haube in Österreich
Grüne Haube in Österreich

Grünen Haube - Aktuell

Erster Wiener Grüne Haube Betrieb, Verleihung am 29. Juni 2016

(c) Gasthaus "Zum Wohl"

Genuss ohne Verzicht – so lautet der Grundsatz des Gasthaus „Zum Wohl". Hier befindet sich ein kulinarischen Hotspot für alle die an Unverträglichkeiten leiden. Neben gesundheitlichen Folgen bedeuten Unverträglichkeiten für Genießerinnen und Genießer auch kulinarisch starke Einschränkungen. Diesem Dilemma wird im "Zum Wohl" Abhilfe geschaffen. Hier werden Gerichte, die völlig frei von Laktose, Gluten oder Histamin sind angeboten. Selbstverständlich fehlen auch traditionelle Gerichte wie das Rindsgulasch nicht auf der Speisekarte, und auch  Vegetarier und Veganer kommen dabei nicht zu kurz. Das Ergebnis sind Speisen, die geschmacklich begeistern, mit Vielfalt, und hochwertigen regionalen Zutaten zubereitet werden und dabei selbst Personen mit Lebensmittelunverträglichkeiten eine große Wahl lassen.

IKUNA Restaurant trägt Grüne Haube

(c) IKUNA Restaurant

Das Gemüseparadies Eferding versorgt mit frischen, saisonalen Köstlichkeiten. Erdäpfel gibt es aus dem Sauwald, das Fleisch aus der Region, wie etwa die Hörzinger Mangalitza-Schweine von Hoffmann oder die Galloway-Rinder der BOA Farm. Auch für Vegetarier und Veganer finden sich attraktive Angebote auf der Karte – auf Vorbestellung werden Speisen gerne unter Berücksichtigung von Unverträglichkeiten und somit z.B. gluten- oder laktosefrei zubereitet

Die großen und kleinen Gäste schätzen frisch gekrönte Haubenküche, die ökologisch, sozial und ethisch höchste Standards erfüllt. Regional bedeutet im IKUNA Restaurant, dass die hochwertigen Zutaten nicht weiter als 20 Kilometer gereist sind. Diese Vielfalt und Perfektion in der Zubereitung, und die saisonale-regionale Qualität wurde nun mit der Grünen Haube ausgezeichnet.