Aktuelles

12. Juli 2014 Verleihung der Grünen Haube an das Naturhotel Taleu****

Die Gartenparty zur Verleihung der Grünen Haube stand ganz im Zeichen des Genusses! Küchenchef Antonio Herzog verwöhnte die Gäste mit vegetarisch vollwertigem BBQ. Liebevoll zubereitete Speisen speigeln die Herzlichkeit des Hauses wieder. Die Küche des Naturhotel Taleu lockt mitregionalen Spezialitäten. Frische Naturprodukte aus der Region, Fleisch & Wurstwaren direkt vom Bauernhof, Eier, Nudeln und alte Getreidesorten aus Vorarlberg oder Käse von den lokalen Sennereien krönen die ausgezeichnete Küche.

 

Am Foto: Antonio Herzog Küchenchef, Mag. Sabine Hollomey von Styria vitalis, Naturhotel Taleu: Nathalie Morscher, Moritz Morscher, Rene Wachter


27. Jänner 2014 Grüne Haube an das Kurhaus Schärding Barmherzige Brüder

Das Kurhaus Schärding Barmherzige Brüder steht für natürliche Gesundheit und die sinnvolle und harmonisch Kombination dreier ganzheitlicher Naturheilkunden: TCM, Ayurveda und Kneipp. Somit wird eine Oase für den Lebensmotor geboten. Den Gästen wird dabei geholfen ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Energie Aufzutanken. Die Ernährung steht am Anfang der breiten Palette an Therapieangeboten und bildet somit das Fundament der kompetenten, individuellen Beratung. Die "Grüne Haube" war ein Ziel für das Jahr 2014 und passt perfekt zur Philosophie des Hauses, den Menschen als Ganzes zu betrachten.

 

Am Foto: Gernot Flieher Küchenchef, Verena Fischer Restaurantleiterin

17. Dezember 2013: Grüne Haube an das Kinderhotel Almhof

Als Kinderhotel ist es unser Bestreben unseren kleinen und großen Gästen ein entsprechendes „Unterhaltungsprogramm“ zu bieten. In den letzten 10 Jahren haben wir den Anspruch einer entsprechenden Kinderbetreuung um die Facette „gelebte Nachhaltigkeit“ ergänzt. Uns als Familie Kammerlander war bald klar, dass wir als Kinderhotel ein bewusstes Zeichen für die nächste Generation setzen müssen, und dies auch vorzuleben, denn nur mit diesem Handeln können wir die Wertigkeit der Natur auch unseren Gästen näher bringen, so Peter Kammerlander. Individualität und Warmherzigkeit sind wichtige Begleiter unserer Gäste. Aus diesem Grund bietet unsere Küche auch Vollwertkost, die ihrem Namen alle Ehre macht. Diese Pilosophie wird nun auch mit der Grünen Haube gekrönt.

 

Am Foto v.l.n.r.: Die beiden Küchenchefs Matthias Herm und Bernd Fabian, Mag. Sabine Hollomey, Peter Kammerlander, Fritz Pfister

27. November 2013: Grüne Haube an Josefhof bei Graz

Während die Berge eine weiße Haube bekommen haben, darf sich die Gesundheitseinrichtung Josefhof seit 27. November mit der „Grünen Haube“ schmücken. 

Für Mag. Wolfgang Goll, dem Leiter des Josefhofs, geht es dabei um Glaubwürdigkeit. „Wir verkaufen Gesundheit und wenn da kein Engagement der Mitarbeiter erkennbar ist, wird es nicht angenommen“, betont er. Die Auszeichnung „Grüne Haube“ zeigt dem Gast mit einem Blick, dass es in diesem Haus qualitativ hochwertiges Essen gibt.

Die fertigen Gerichte haben im Josefhof dann so wohlklingende Namen wie Polenta-Gemüsestrudel mit Parmesan und Schnittlauchdip, Topfenknödel im Walnussmantel mit Himbeer-Lavendel-Sauce oder Karotten-Ingwer-Kuchen.

 

Am Foto v.l.n.r.: Mag. Sabine Hollomey von Styria vitalis, Leiter des Josefhofs Mag. Wolfgang Goll, Küchenchefin Kerstin Feiertag und ihre Stellvertreterin Monika Loipersböck.